Neradin® - Wirksame Unterstützung bei sexueller Schwäche

rezeptfreies Arzneimittel
rezeptfrei
Neradin
Bei sexueller Schwäche wie Erektionsstörungen können auch traditionelle Mittel helfen – ohne die Nebenwirkungen mancher chemischer Potenzmittel. Das pflanzliche Arzneimittel Neradin® nutzt dazu erfolgreich Wirkstoffe der mexikanischen Heilpflanze Damiana (Turnera Diffusa).

Die Vorteile von Neradin® auf einen Blick:

Fördert die Potenz des Mannes
bei sexueller Schwäche
Ohne bekannte Neben-
oder Wechselwirkungen
Wirkt unabhängig vom Einnahmezeitpunkt
Rezeptfrei in der
Apotheke

Wie wirkt Neradin®?

Neradin
Das Arzneimittel Neradin® bei sexueller Schwäche
Neradin® ist ein rezeptfreies Arzneimittel bei Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Neradin® wird angewendet entsprechend dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: sexuelle Schwäche, wie zum Beispiel Erektionsstörungen bzw. erektile Dysfunktion. Dabei wirkt Neradin® 100 % natürlich.
Durchblutungsfördernde Effekte
Der Neradin®-Wirkstoff Turnera diffusa Trit. D4 entstammt der traditionellen Arzneipflanze Turnera diffusa, auch Damiana genannt. Turnera diffusa wird ein durchblutungsfördernder Effekt auf die Schwellkörper im Penis des Mannes nachgesagt. Laut Arzneimittelbild setzt dieser Wirkstoff im Urogenitalsystem an und wird speziell bei sexueller Schwäche (z. B. Erektionsstörungen) erfolgreich angewendet.
Traditionsreiche Heilpflanze: Damiana
Bereits die mexikanischen Maya setzten die Damiana als Potenzmittel ein: Diese Heilpflanze war schon im alten Mexiko dafür bekannt, dass sie die Libido entfacht und gegen Erektionsprobleme und erektile Dysfunktion helfen kann. Erwähnt als Potenzmittel wurde sie schon in über 300 Jahre alten Schriften spanischer Missionare.
Jetzt Neradin® kaufen

Welche Vorteile bringt die Behandlung mit Arzneimittel von Neradin®?

Viele mögliche Anwender stellen sich die Frage: „Wie gut ist Neradin?“. Heute gibt es viele Anwendererfahrungen, die das hohe Potenzial von Neradin® unter anderem bei der Bekämpfung von Erektionsstörungen belegen:
Natürliches Arzneimittel
Im Gegensatz zu vielen chemischen bzw. pharmazeutischen Potenzmitteln hat Neradin® als pflanzliches Arzneimittel keine bekannten Nebenwirkungen. Auch Wechselwirkungen von Neradin® mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.
Wirkt unabhängig vom Einnahmezeitpunkt
Der Geschlechtsverkehr ist nicht an den Einnahmezeitpunkt oder eine bestimmte zeitlich begrenzte Frist danach gebunden. Da die Neradin® Tabletten regelmäßig eingenommen werden, bekämpfen sie das Problem ganzheitlich statt punktuell. Spontaner Sex wird so wieder möglich.
Ohne bekannte Neben- oder Wechselwirkungen
Das Arzneimittel Neradin® ist ohne bekannte Nebenwirkungen und rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich. Genauso können Sie es einfach in einer Online-Apotheke bestellen. Dies kann den Gang zum Arzt ersparen.
  • Nach wochenlanger Schwächephase habe ich Neradin® probiert und schon nach einer Woche den gewünschten Zustand erlebt. Erstaunlich! Ich bin viel relaxter und habe keine Sorge, ob es nun klappt oder nicht – es klappt.
    Klaus D.
    Klaus D.
  • Das Produkt wirkt bei mir hervorragend und ist sehr gut verträglich. Außerdem bin ich nicht darauf angewiesen, es eine halbe Stunde vor dem Akt zu nehmen.
    Gerhard B.
    Gerhard B.

Neradin® Tabletten – Dosierung und Einnahmedauer

Neradin Einnahme

Bei chronischen Verlaufsformen:

1 Tablette
1 bis 3-mal täglich
Bei chronischen Verlaufsformen empfehlen wir 1 bis 3 × täglich je 1 Tablette. Sobald Sie eine Besserung der Beschwerden feststellen, ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Sie können das Neradin® Arzneimittel unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Bei akuten Zuständen:

1 Tablette
höchstens 6-mal täglich, alle halbe bis ganze Stunde
Bei akuten Zuständen kann die Einnahme auf 6 Tabletten täglich erhöht werden: alle halbe bis ganze Stunde je 1 Tablette.
Wichtige Hinweise:
Eine über eine Woche hinausgehende Einnahme sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Therapeuten erfolgen.

Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.
Erektionsstörungen entwickeln sich nicht von heute auf morgen. Genauso verschwinden sie selbst bei effektiver Behandlung nicht sofort wieder. Daher sollten Sie die Neradin® Tabletten einnehmen, bis Sie das Gefühl haben, Ihre Beschwerden konnten anhaltend gelindert werden.

Neradin® Beipackzettel

Was beinhaltet der Beipackzettel?

Beachten Sie bitte auch die Neradin® Gebrauchsinformationen für Patienten, in der Sie zusammengefasst weitere wichtige Hinweise dazu finden, wie Sie Neradin® einnehmen oder dosieren und was Sie besonders beachten sollten. Der Beipackzettel der Neradin® Tabletten antwortet auf Fragen wie:
  • Was ist Neradin® und wofür wird es angewendet?
  • Was sollten Sie vor der Einnahme von Neradin® beachten
  • Wie wird Neradin® eingenommen?
  • Kann Neradin® Nebenwirkungen haben?
  • Wie ist Neradin® aufzubewahren?
  • Welche Inhaltsstoffe enthält Neradin®?
Beipackzettel herunterladen

Neradin® Apothekenfinder

In der Apotheke vor Ort bestellen

Sie können in jeder Apotheke das Arzneimittel Neradin® rezeptfrei kaufen. Neradin® Tabletten sind in den Packungsgrößen 20 und 40 Stück erhältlich. Sollte Neradin® einmal nicht vorrätig sein, liegt es auf Bestellung in wenigen Stunden zur Abholung bereit.

In der Online Apotheke bestellen

Das rezeptfreie Neradin® können Sie auch jederzeit online bestellen. In unserem Apothekenfinder haben wir für Sie eine Auswahl von Online-Apotheken gelistet, bei denen Sie Neradin® rezeptfrei bestellen können.

Häufige Fragen

Wie gut ist Neradin®? Hilft Neradin® wirklich?
Diese Fragen stellen sich Männern bei der Suche nach Unterstützung.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen zu Neradin®.

Was ist Neradin®
Neradin® ist ein rezeptfreies Arzneimittel in Tablettenform zur Behandlung von sexueller Schwäche, wie z.B. Erektionsstörungen.
Muss ein Arzt Neradin® verschreiben?
Neradin® ist ein in Deutschland zugelassenes, apothekenpflichtiges, aber rezeptfreies Arzneimittel. Sie können Neradin® also in jeder Apotheke erwerben oder anonym und sicher bei einer Online-Versandapotheke bestellen.
Alle häufige Fragen zu Neradin®
Wofür wird Neradin® angewendet?
Neradin® ist ein zugelassenes, rezeptfreies Arzneimittel in Tablettenform zur Behandlung von sexueller Schwäche, wie z.B. Erektionsstörungen.
Wo kann ich Neradin® kaufen?
Neradin® ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel und kann in jeder Apotheke rezeptfrei erworben werden. Sollte Ihre Apotheke Neradin® nicht vorrätig haben, kann Neradin® innerhalb weniger Stunden bestellt werden. Alternativ können Sie Neradin® auch über eine Online-Apotheke einfach und diskret online kaufen .
In welchen Packungsgrößen ist Neradin® erhältlich?
Neradin® ist in Ihrer Apotheke in den Packungsgrößen 20 und 40 Tabletten erhältlich.
Wieso ist Neradin® so gut verträglich?
Der in Neradin® enthaltene Wirkstoff Turnera diffusa ist zu 100 % natürlich und gut verträglich. Er wird aus der Damiana-Pflanze extrahiert. Diese stammt ursprünglich aus Mittelamerika und dem südlichen Nordamerika und wurde schon von den Ureinwohnern als Heilpflanze bei sexueller Schwäche eingesetzt. Laut Arzneimittelbild setzt der Wirkstoff im Urogenitalsystem an und wird speziell bei sexueller Schwäche (z. B. Erektionsstörungen) erfolgreich angewendet. Es sind keine Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen bekannt.
Wie und über welchen Zeitraum sollte ich Neradin® einnehmen?
Sexuelle Schwäche wie Erektionsstörungen entwickelt sich nicht von heute auf morgen und verschwindet selbst bei effektiver Behandlung nicht sofort wieder. Daher sollten Sie Neradin® einnehmen, bis Sie eine Besserung verspüren.
Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene ab 18 Jahren: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 1 Tablette. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 mal täglich, je 1 Tablette.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Die Tabletten werden unabhängig von den Mahlzeiten und mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.
Wie schnell wirkt Neradin®?
Der Wirkungseintritt und die Wirkdauer eines Arzneimittels sind immer individuell, d.h. von der speziellen Situation des Patienten abhängig. Zudem kann die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise sowie durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Hierzu zählen auch Kaffee, verschiedene Teesorten und alkoholische Getränke.
Sind Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu erwarten?
Bisher sind bei Neradin® keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
Ab welchem Alter darf Neradin® eingenommen werden?
Neradin® ist ein Arzneimittel für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen Neradin® nicht einnehmen. Für Kinder unzgänglich aufbewahren.
Wird Neradin® von gesetzlichen Krankenkassen erstattet?
Alle gesetzlichen Krankenkassen können ihren Mitgliedern die Möglichkeit geben, als freiwillige Zusatzleistung nicht verschreibungspflichtige, jedoch apothekenpflichtige Arzneimittel zu erstatten. Zu dieser Gruppe der sogenannten OTC-Arzneimittel gehört auch Neradin®. Ob die Kosten übernommen werden, kann vorab direkt bei der jeweiligen Krankenkasse angefragt werden.
Neradin® & Nachhaltigkeit
Neradin® legt Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Für Beipackzettel und Faltschachtel werden recycelte Rohstoffe verwendet.
FSC LogoUmwelt logo
Neraidin Logo
Neradin®. Wirkstoff: Turnera diffusa Trit. D4. Homöopathisches Arzneimittel bei sexueller Schwäche. www.neradin.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing • Die Einnahme von Arzneimitteln über längere Zeit sollte nach ärztlichem Rat erfolgen.
Wirkung ist von individuellen Faktoren abhängig, Abbildungen Betroffenen nachempfunden, Namen geändert
Neradin®