ÜBER NERADIN

Neradin – Produktinformation

Neradin ist ein zugelassenes, rezeptfreies Arzneimittel bei sexueller Schwäche. Dazu gehören Potenzprobleme wie zum Beispiel Erektionsstörungen oder erektile Dysfunktion. Im Gegensatz zu den meisten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln sind bei Neradin keinerlei Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen bekannt. Die Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf einem aktiven Wirkstoff, der Potenzprobleme wirksam bekämpfen kann. Diesen haben Forscher nun in der therapeutisch wirksamen Trituration D4 in Tablettenform aufbereitet. Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels wurden wissenschaftlich geprüft und bestätigt. Somit bietet Neradin für viele Betroffene eine gute Behandlungsmöglichkeit ihrer Potenzprobleme.

Neradin ist in zwei verschiedenen Packungsgrößen à 20 und 40 Tabletten in jeder Apotheke erhältlich. Wir empfehlen, Neradin in Ihrer Apotheke vor Ort zu kaufen. Dazu können Sie unseren diskreten Bestellcoupon nutzen. Wenn Ihre Apotheke Neradin nicht vorrätig hat, kann sie es für Sie besorgen, sodass es innerhalb weniger Stunden verfügbar ist. Alternativ können Sie Neradin online kaufen.

Neradin 40 Tabletten zum Einnehmen

Neradin – Vorteile

Neradin Vorteile
Das Arzneimittel Neradin ist rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich. Der für viele Männer unangenehme Gang zum Arzt kann unter Umständen erspart bleiben.
Neradin hat keine bekannten Nebenwirkungen
Im Gegensatz zu vielen anderen Potenzmitteln hat Neradin keine bekannten Nebenwirkungen wie bspw. Sehstörungen oder Herzrhythmusstörungen. Auch Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
Spontan und zwanglos mit Neradin
Neradin-Tabletten sind nicht auf eine kurzfristige, zeitlich begrenzte Wirkung nach der Einnahme ausgerichtet. Somit ist der Geschlechtsverkehr nicht an den Einnahmezeitpunkt von Arzneimitteln gebunden. Das Liebesleben von Betroffenen kann also spontan und zwanglos stattfinden.

Neradin – Einnahme und Dosierung

Neradin kann wie folgt dosiert werden: 3-mal täglich eine Tablette mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten und kann zu jeder Tageszeit erfolgen.

Potenzprobleme entstehen nicht plötzlich und verschwinden auch nicht wieder von heute auf morgen. Deshalb ist auch eine kurzfristige Behandlung nicht sinnvoll. Die Wirkung von Neradin-Tabletten basiert auf einer längerfristigen Einnahme. Wir empfehlen die Einnahme über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen.*

Viele verschiedene Lebensstilfaktoren können die Wirkung von Potenzmitteln negativ beeinflussen. Im Kompakt-Ratgeber finden Sie Informationen zu diesem Thema.

Neradin Einnahme und Dosierung
*Die Einnahme von Arzneimitteln über längere Zeit sollte nach ärztlichem Rat erfolgen.